vespa tuning pk 50

Vespa Tuning für PK 50 S-XL2 / V50

Vespa Tuning für PK 50 S-XL2 / V50
5 (100%) 4 votes

Wenn du eine Vespa PK 50 S XL oder V50 besitzt und über Tuning nachdenkst, dann bieten sich Dir zahlreiche Möglichkeiten. Dieser Artikel soll originalen Vespa Motoren auf die Sprünge helfen und Dir einen Überblick über die sehr große Auswahl an PK 50 und V50 Tuningteilen und deren Wirkungsweise verschaffen. Im Folgenden wird auf die Baugruppen Zylinder, Vergaser, Rennwelle, Primärgetriebe und Rennauspuff eingegangen und das Tuning von Motorgehäuse und Zylinder mithilfe von Fräsen erklärt. Der Artikel ist speziell ausgerichtet auf das Tuning für die 75 ccm Klasse, was die erste große Stufe darstellt. Die gewonnenen Erkenntnisse sind aber auf weiterführende Tuningmaßnahmen in höheren Hubraumklassen übertragbar.
Denk daran, dass die Betriebserlaubnis deiner Vespa erlischt, sobald du leistungssteigernde Tuning-Maßnahmen vornimmst.

Die verschiedenen Bereiche des Vespa Tunings

Tuning Zylinder

Der erste Schritt beim Vespa-Tuning ist der Wechsel des Zylinders. Ein größerer Zylinder mit mehr Hubraum macht einen deutlich spürbaren Unterschied und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für die gewonnene Mehrleistung sehr gut. Die originalen 50ccm Zylinder der klassischen Vespa V50 und PK Motoren sind nicht vergleichbar mit modernen Motorkonzepten, die durch reine Kanalbearbeitung auch bei 50ccm deutliche Mehrleistung erzeugen können. Die Empfehlung bei Vespa V50 und PK50 Smallframe Rollern geht klar in Richtung Leistungssteigerung durch mehr Hubraum, wobei erst die Kombination von einer guten Verarbeitung, einem guten Kolben, mehr Drehmoment durch mehr Hubraum, einer guten Kanalgestaltung und dazu passenden Steuerzeiten zur erhofften Leistungssteigerung führen.
Durch den vergrößerten Bohrungsdurchmesser wird dem explodierendem Gemisch im Brennraum mehr Fläche zum Einwirken der Kräfte geboten. Das hat zur Folge, dass der Kolben mit dem größeren Durchmesser der Bohrung mehr Drehmoment an die Kurbelwelle überträgt. Mehr dazu lässt sich bei Christian Riecks Zweitakt-Motoren-Tuning, Teil 1 nachzulesen.
Tuning Zylinder Laufbahn für Vespa PK 50 XLDas vorhandene Drehmoment stellt die Grundlage für eine höhere Motorleistung dar, die durch eine Bearbeitung der Zylinderkanäle auch noch weiter beeinflusst werden kann. Nur wo Drehmoment vorliegt, kann sich später auch Leistung entwickeln. Der Drehmomentverlauf kann durch Modifikationen an den Steuerzeiten beeinflusst werden, wodurch sich letztlich die Charakteristik eines Motors verändern lässt. Ein Artikel zum Messen und Ändern der Steuerzeiten bei Vespa Motoren liegt bereits als Entwurf vor und wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Liste der erhältlichen 75 ccm Zylinder für Vespa V50 und PK 50 S-XL2

RMS 75 Zylinder mit 6 Überströmern

Der RMS 75 Zylinder stellt die günstigste Möglichkeit für den Einstieg in das Vespa-Tuning dar. Die Gussqualität und Verarbeitung sind in dem Sinne ausreichend, dass der Zylindersatz durchaus haltbar gefahren werden kann. Eine Überarbeitung aller Grate mit einer kleinen Fingerfeile ist aber ratsam. Der Lieferumfang ist bis auf die Stehbolzen für den Auslass komplett.

DR 75 Zylinder mit 3 Überströmern

Der DR 75 Tuning-Zylinder mit 3 Überströmern ist einer der beliebtesten Tuningzylinder für die Vespa PK 50 und V50 überhaupt. Der vergrößerte Hubraum sorgt für eine bessere Beschleunigung aus dem Drehzahlkeller. Die maximale Drehzahl liegt bei etwa 7000 RPM.

DR 75 Tuning-Zylinder mit 6 Überströmern

Der DR 75 Tuning-Zylinder war der erste erhältliche 75ccm Zylinder von DR für Vespa V50 und PK50. Er hat aufgrund einer anderen Kanalgestaltung eine etwas höhere Motorleistung als der DR75 mit 3 Überströmern. Er wurde nach unten hin durch den DR75 und nach oben hin durch den DR75 Formula ergänzt.
Der DR75 mit 6 Überströmern wird in dieser Bauart ebenfalls von Olympia gefertigt.

DR 75 Formula Tuning-Zylinder mit 10 Überströmern

Der DR75 Formula Tuning-Zylinder für Vespa PK50 und V50 ist der stärkste Rennzylinder von DR in der 75ccm Hubraumklasse und vereint durch seine sportliche Auslegung sowohl Fahrspaß als Haltbarkeit. Der Polini 75 bietet noch bessere Fahrleistungen als der DR75 Formula, er ist in der Anschaffung aber auch merklich teurer als der DR.

Olympia 75 Tuning-Zylinder mit 3 Überströmern

Der Olympia Tuning Zylinder mit mit seinen 3 Kanälen etwas konservativer ausgelegt als sein Bruder mit 6 Kanälen. Der Guss sieht an der Außenseite nicht so schön aus wie bei der 6-Kanal Ausführung. Im Lieferumfang ist aber ebenfalls ein hochwertiger Kolben von Meteor. Auch Zylinderkopf und Dichtungen sind von guter Qualität.

Olympia 75 Tuning-Zylinder mit 6 Überströmern

Der Olympia 75ccm Zylinder hat 6 Überströmer und ist baugleich mit dem DR 75 Zylinder. Er wird in Italien gefertigt und hat einen Markenkolben. Die Gussqualität und Verarbeitung sind deutlich besser als beim RMS Zylinder. Dadurch macht der Zylinder auch im oberen Drehzahlbereich richtig Druck.

Economica Serie von Olympia

Der Olympia 6-Kanal Zylinder ist neuerdings auch in einer „Economica“ Version. Olympia reagiert auf die Preise der Konkurrenz und bietet einen kompletten Zylinder zum kleinen Preis. Während die normale (höherwertigere) Version einen italienischen Kolben von der Firma Meteor beinhaltet, so befindet sich bei der Economica nur ein einfacher Kolben im Lieferumfang. Dieser kann später im Rahmen einer Wartung auch gegen den Meteor Kolben ausgetauscht werden kann. Olympia kauft den Zylindersatz zu. Aufgrund wechselnden Zulieferer werden teils 3-Kanal und teils 6-Kanal Zylinder. Qualitätiv im Bereich von RMS, möglicherweise etwas darüber.

Polini Sport 75 Tuning-Zylinder

Der Polini Sport 75 Zylinder ist noch etwas sportlicher ausgelegt als der DR 75 Formula und hat einen schöner gefertigten Zylinderkopf. Weitere Informationen zum Polini 75 Tuning-Zylinder.

Polini Race 75 Tuning-Zylinder

Der Polini Race 75 Zylindersatz hat im Vergleich zum Polini Sport 75 einen Zylinderkopf mit höherer Kompression. Eine höhere Kompression verbessert die Leistung aus der Kurve heraus, erhöht gleichzeitig aber auch die thermische Belastung. Ein weiteres Merkmal der Race Version ist die höhere Zahl der Überströmer-Kanäle.

Polini HP4 Zylinder 75ccm

Der Polini HP4 Zylindersatz ist der stärkste Tuning-Zylinder in der 75ccm Hubraumklasse.
Der Zylinder besteht aus Aluminium und ist thermisch sehr belastbar. Das ist auch nötig, weil der HP4 sehr sportlich ausgelegt ist und eine hohe Spitzenleistung bei besonders hohen Drehzahlen liefert. Weil der HP4 aber so hochwertig ist, bekommt man für einen kleineren Betrag einen Zylinder mit mehr Hubraum, der gleich viel oder sogar mehr Leistung bietet als der Polini HP4. Zwar nicht so extravagant, dafür aber mit vergleichbarer Leistung bei weniger Drehzahl und einem deutlich geringeren Kostenaufwand erhält man z.B. mit dem Olympia 102 ccm eine preiswerte Alternative, die auch bei der restlichen Motorperipherie deutlich genügsamer ist.

Malossi 75 Tuning-Zylinder

Der Malossi 75 Zylinder ist ebenfalls sportlich ausgelegt. Verarbeitung und Materialqualität sind gut. Durch die genauen Maße an der Quetschspalte wird die bestmögliche Leistung aus dem Zylindersatz herausgeholt. Der in den Zylinderkopf eingesetzte O-Ring sorgt dafür, dass an der Stelle keine Falschluft in den Brennraum gelangen kann und dass kein Sprit heraus sabbert.

Pinasco 75 Zylinder für Vespa PK50 Automatik

Der Pinasco 75ccm Zylinder für PK50 XL-XL2 Automatik ist zur Zeit einer der letzten Tuning-Zylinder für die Vespa Automatik. Bei dem Zylinder ist zu bedenken, dass der originale Zylinderkopf weiter verwendet werden muss, weil sich im Lieferumfang kein Zylinderkopf befindet. Das Anpassen des Zylinderkopfs übernehmen z.B. die Spezialisten von MMW.
Nachtrag: Mittlerweile haben wir den Pinasco 75 Zylinder mit passendem Zylinderkopf im Sortiment.

Fräsen

Bei 75ccm Zylinder-Tuning sind prinzipiell keine Fräsarbeiten notwendig. Wer den Gemischfluss dennoch optimieren möchte, der kann die Überströmer des Motorgehäuses anpassen, die Überströmer am Zylindersatz anspitzen, die Auslass Steuerzeiten ermitteln und anpassen, und die Form und Größe vom Zylinder-Auslass bearbeiten. Weil diese Arbeiten den Umfang dieses Artikels sprengen würden, werden wir diese Arbeiten im Detail in einem weiteren Artikel erörtern.
Geeignete Hartmetall Frässtifte für den Geradeschleifer findest du im Shop.

Renn-Kurbelwelle

Der Wechsel der Kurbelwelle ist beim 75ccm Tuning nicht zwingend notwendig. Der Vorteil einer Rennwelle liegt aber darin, dass das Benzingemisch durch die verlängerten Steuerzeiten über einen längeren Zeitraum hinweg in die Kurbelwellenkammer angesaugt werden kann, und somit auch bei hohen Drehzahlen für eine optimale Benzinversorgung des Zylinders gesorgt ist.
Für die Vespa PK 50 XL/XL2 mit dem großem Konus empfehlen wir die Mazzucchelli Rennwelle für Vespa PK 50.
Solltest du eine Vespa V50 haben, dann ist das obere Pleuellager bei der originalen Piaggio Kurbelwelle als Gleitlager ausgeführt. Piaggio hat dies bei der PK 50 geändert und neben dem größeren Konus auch das Gleitlager gegen ein Nadellager ausgewechselt. Bei Vespa-Tuning sollte immer eine Kurbelwelle mit Nadellager verwendet werden. Nur dieser Typ von Kurbelwelle erlaubt bei dem durch einen Tuning-Zylinder erhöhtem Drehmoment auch eine hohe Kilometerleistung. Die passende Rennwelle, also eine Kurbelwelle mit Nadellager und längeren Einlass-Steuerzeiten, wäre die Mazzucchelli Rennwelle für Vespa V50.

Vergaser

Das Ändern des Vergasers der Vespa PK50 S-XL2 ist beim Tuning mit einem 75 ccm Rennzylinder nicht zwingend notwendig. Der SHB 16.10 Vergaser der Vespa V50 sollte aber durch einen SHB 16.16 Vergaser mit dazugehörigem Ansaugstutzen ersetzt werden. Der SHB 16.12 der italienischen Vespa HP4 ist ebenfalls ein gedrosselter Vergaser und sollte gegen den nicht gedrosselten 16.16 getauscht werden. Denk daran, die Düsen des Vergasers auf das neue Motorsetup anzupassen. Empfehlungen findest du im Shop. Wie du die Düsen änderst und den Vergaser einstellst, findest du im Workshopbereich unseres Shops.

Auspuff

Ein Rennauspuff macht bei 75 ccm Zylindern nur bedingt Sinn, weil ein Rennauspuff akustisch deutlich auffälliger ist als der Zylinder, bei den meisten 75ccm Zylindern aber auch nur wenig Mehrleistung bietet. Wir empfehlen dir bei der Vespa PK 50 S-XL2 einen Sito Plus oder eine originale Auspuffanlage. Für die Vespa V50 funktioniert auch ein Bananenauspuff sehr gut. Beim PK 50 Rahmen muss für die Verlegung des Krümmers ein Teil des Ersatzradblechs entfernt werden. Den Bananenauspuff gibt es auch als preiswerten Nachbau von Sito und Faco. Wirklich Sinn macht ein auffälligerer Rennauspuff wie z.B. die Polini Banane nur bei noch größeren Zylindern wie dem Polini 112 ccm oder dem Polini 133 ccm.

Endgeschwindigkeit erhöhen

Das Primärgetriebe muss beim Tuning mit 75ccm Zylindern nicht zwingend getauscht werden. Somit entfällt das Öffnen des Motors, sofern er sonst rund läuft.
Das höhere Drehmoment der Tuning-Zylinder lässt sich mit einem längeren Primärgetriebe aber besser nutzen. Einerseits erhöht sich die Höchstgeschwindigkeit und der Fahrkomfort, weil sich die unteren Gänge sinnvoll nutzen lassen. Außerdem lässt es sich dann im höchsten Gang gut im Verkehr mitschwimmen, ohne dass der Motor auf so hohen Drehzahlen läuft.
Um alle Gänge perfekt bis zur Höchstdrehzahl ausdrehen zu können, empfehlen wir für den Olympia 75 / DR 75 das 3.72 Primärgetriebe. Für leichte Fahrer und längere Überlandfahrten mit Vollgas und Gefälle kann das 3.00 Primärgetriebe die bessere Wahl darstellen, auch wenn damit die maximale Drehzahl im höchsten Gang häufig nicht erreicht wird.
In einem früheren Artikel findest du Hinweise zur Wahl der optimalen Getriebeübersetzung.
Die Kupplungsbeläge müssen beim Vespa Tuning nicht zwingend verändert werden. Für eine optimale Kraftübertragung sollten bei der Vespa PK50 S, XL1 und bei der V50 lediglich eine verstärkte Kupplungsfeder verwendet werden. Für die PK50 XL2 sind es dann 6 verstärkte Kupplungsfedern, die im Shop i.d.R. ebenfalls immer vorrätig liegen.

Wir wünschen wir Dir viel Spaß beim Schrauben und eine gute Fahrt!

Ein Gedanke zu „Vespa Tuning für PK 50 S-XL2 / V50“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.