komplettes starterfeld der K2 Vespa Klasse

ESC Vespa Rennsport am Harzring 2016

Roller-aus-Blech war 2016 wieder in der Motorsportarena Harz-Ring und hat ein paar Eindrücke des Vespa ESC Rundstreckenrennens für dich festgehalten. Wir wünschen dir viel Spaß beim Anschauen!
Wenn der Beitrag langweilig für dich ist, du ihn dir aber trotzdem irgwndwie anschauen kannst, dann gib bitte einen -> Like!
Wenn dir der Beitrag vielleicht sogar gefallen hat, dann -> Share!

Aufnahme von der Startaufstellung

Ein Bild von der Rennstrecke

Die Strecke am Harz-Ring

Ein Roller aus der „K5“

Vespa PK 50 aus der Einheitsklasse k5 mit der Starternummer 573

Die Klasse K5 zeichnet sich dadurch aus, dass alle Fahrzeuge identische und unbearbeitete Bauteile verwenden, um die Kosten für die Rennteams dieser Klasse gering zu halten. Somit entscheidet nur das tatsächliche Können des Fahrers.

Die Starternummer „548“, ein weiterer Roller aus der K5, im Vorbeiflug aufgenommen

schnelle Vespa PK 50 XL bei Vorbeifahrt aufgenommen

Ein Fahrer aus der Klasse K1:

Vespa PK50 XL aus der Smallframe Klasse K5 mit der Startnummer 173

Ein weiterer Fahrer aus der K1 Klasse:

K1 Vespa PK 50 XL mit der Starternummer 140

Die „203“ aus der schnellen Smallframe Klasse K2:
In der K2 sind nur Profis unterwegs. In der K2 haben nur perfekt verstärkte Rahmen, hochwertigste Tuningzylinder und Fahrer mit viel Erfahrung und Können eine Chance.

Vespa Zweikampf zwischen Mario Woidrich und Christian Rapf

Ein paar Eindrücke aus der Klasse K3. In dieser Klasse fahren Largeframe wie Vespa PX und Cosa.

Vespa PX aus der Klasse K3

Ganz schön was los auf der Strecke. Vier Vespa Roller in einer Kurve:

Vespa Zweikampf zwischen vier Rollern

Die Frauen fahren in der Klasse K7 und sind ganz schön auf Zack!

Kathrin in der Klasse K7 mit ihrer Vespa PK 50 XL

Hier die Lambretta von Jesco

Jesco auf seiner Lambretta

Rasante Anfahrt auf die Kurve nach der Start-Ziel Geraden:

Vespa PK 50 bei schneller Kurvenfahrt aufgenommen

Die Starternummer 599 an der gleichen Stelle der Rennstrecke

Seitenaufnahme von der V50 Starternummer 599

Hinter der Nadel eine Aufnahme der grünen V50:

Aufnahme von hinten nach der scharfen Nadelkurve

Hinter der Nadel eine Aufnahme von Maten mit der Starternummer „143“:

Aufnahme von hinten Vespa gold Starternummer 143

Anzeige

10 Gedanken zu „ESC Vespa Rennsport am Harzring 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.