Vespa Motorsport Duell beim ESC Rennen

Der Einstieg in die ESC – #1 Vespa 50 R

Nachdem der Entschluss gefallen ist, bei der ESC Rundstrecken Meisterschaft für klassische Blechroller in der Streetracer Klasse teilzunehmen, hieß es keine Zeit zu verplempern und es ging gleich an die Arbeit.
Als Roller für die ersten Testfahrten fiel die Entscheidung auf eine Vespa 50R Smallframe Bj. 1970.
Die Vespa war bis zuletzt noch im Straßenverkehr unterwegs gewesen, hatte aber verschiedene Mängel bei der Elektrik und lief auch vom Motor nicht richtig zufriedenstellend. Bei der Gelegenheit würden diese Mängel in einem Rutsch behoben werden. Folgende Arbeiten wurden bisher erledigt:

  • neuen Motor auf Basis des Malossi 136 ccm Zylinders aufgebaut
  • überflüssige Elektrik entfernt
  • Alle Gläser ausgebaut
  • alle Seilzüge erneuert
  • Reifen erneuert
  • Griffe rutschfest montiert
  • erster Motorstart

Der Zustand der Vespa soll reversibel bleiben. Der Rahmen wird also nicht geschweißt oder mit einem Cut versehen. Zur Zeit bereitet noch das alte Lenkrohr der Vespa V50 mit starkem Eintauchen und schwacher Bremsleistung Kopfzerbrechen. Es steht noch nicht fest, ob ein gekürztes PK 50 XL Lenkrohr oder Lenkrohr aus einer Automatik reinkommt.
Bitte schreib einen Kommentar, wenn du Erfahrungen mit Gabelumbauten hast.

Erster Startversuch des Motors nach Einbau in den Rahmen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=sKT8O-JTOPI

Bilder vom freien Training

Vespa Motorsport Zweikampf

Vespa Motorsport Kuvenaufnahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.